Skip to main content

Unsere Referenzen

Wir werben nicht mit großen Firmennamen, sondern mit erfolgreichen Projekten in den verschiedensten Branchen.

Hier finden Sie eine Auswahl an interessanten Projekte, welche die Leistungsfähigkeit der HE-S Produkte und Kompetenzen zeigen.

HE-S Migration Suite

Herausforderung war die strategische Ablösung eines Ablagesystems. Inhalt war dabei die komplette Migration von über 25 Mio. Dokumenten. Diese waren nicht nur in SAP Standard-Dokumententechnologien verknüpft, sondern auch in einigen proprietären Anwendungen. Alle Dokumente zu migrieren inkl. der notwendigen Protokollierung und Anforderungen an revisionssichere Ablagen wurde dabei umgesetzt. Spannend war dabei auch die komplette Umschaltung der 3 Scanarbeitsplätze und Anzeige der Dokumente für alle 2.000 Mitarbeiter.

Proprietäre Ablage von Dokumenten war hier die Herausforderung. Diese sollten in eine Standardablage von SAP überführt werden. Besonders an diesem Projekt ist der notwendige Parallelbetrieb während der Migration, so dass Benutzer der Anwendung nicht gemerkt hat, wo die Dokumente gerade abgelegt werden bzw. woher diese angezeigt werden.

SAP Office und dessen Ablage ist der Graus für revisionssichere Ablage. Man weiß nicht, was abgelegt wird und hat somit keinerlei Berechtigungssteuerung. Dies abzuschalten war Aufgabe in diesem Projekt. Dazu hat HE-S mit Hilfe der Migration Suite einen Weg nach Archive Link geöffnet. Das Ziel SAP Office als Ablage abzulösen wurde zu 100% gelöst.

HE-S Integration Suite

Die Einführung eines Recruiting-Systems ohne Verbindung zum SAP System war der Startpunkt dieses Projektes. Hauptanforderung waren dabei drei Integrationsszenarien:

  1. Lieferung der zu besetzenden Stellen aus SAP
  2. Verbuchung der Reisekosten für Bewerber innerhalb der SAP Welt
  3. Erstellen von Ministammsätzen für den weiteren Einstellungsprozess

Die Rückmeldung von Betriebsdaten ist ein wichtiger Schritt für die effiziente Gestaltung von Prozessen. Genaue diese Herausforderung wurde in diesem Projekt gelöst. Selbstredend gibt es viele SAP Standardschnittstellen, die dies ermöglichen. Durch die feingranulare Gestaltung der Schnittstellen, bleibt die Logik oft beim aufrufenden System und im Fehlerfall in einer Log-Datei auf dem Server.

Diesen Zustand zu optimieren war die Aufgabe des Projektes. Dabei wurden Zeiten für Netzpläne vom Umsystem nach dem Motto „fire and forget“ an die HE-S Integration Suite übergeben. Dort konnten die feingranularen Schnittstellen aufgerufen werden. Wesentlicher Unterschied: Eine zentrale Administration für diesen wie auch einige andere Prozesse.

HE-S Smart Solutions

Die Bestellanforderung (BANF) in SAP ist keine einfache Oberfläche. Wie bekommt man Menschen ohne tiefe SAP Kenntnisse dazu das Thema trotzdem zu beherrschen?

Mit der Smart Solution BANF für Intrexx wird ein einfaches Shop-System eingeführt, welches mit Hilfe von Produktbildern und -beschreibungen die Auswahl wie in einem modernen Webshop ermöglicht. Die Daten komplett (ohne Redundanzen) aus dem SAP System. Nach Abschluss der Bestellung wird automatisch eine SAP Bestellanforderung erzeugt, die in der Folge vom Einkauf verarbeitet werden kann. So einfach kann SAP sein.

Haben Sie diese Auszüge neugierig auf mehr gemacht? Kommen Sie auf uns zu und vereinbaren Sie einen Termin.